MTVmobile Umstellung auf O2

MyMTVmobile Das Mobilfunk-Angebot von MTVmobile ist am 01. Oktober 2009 als Kooperation zwischen dem Musiksender MTV und dem Mobilfunkanbieter E-Plus auf den Markt gekommen. Es gab nur einen Tarif der 14,95 Euro pro Monat kostete und eine SMS-Flatrate in alle Netze sowie eine Handy-Internet-Flatrate enthielt! Bei Bestellung über das Internet waren pro Monat zusätzlich 50 Freiminuten in alle Netze enthalten, jede weitere Gesprächsminute wurde mit 19 Cent berechnet. Die Simkarte von MTVmobile war komplett kostenlos erhältlich, es fielen weder Versandkosten noch Anschlussgebühren an. Kunden, die ein neues Handy zum Vertrag wollten, konnten aus rund 25 verschiedenen Modellen wählen. Je nach gewähltem Modell erhöhten sich die monatlichen Grundgebühren dann um 5 oder 10 Euro.

MTVmobile Umstellung auf O2

Durch den Zusammenschluss von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe gehören O2 und MTV Mobile nun zusammen. Sie bekommen einen O2 Tarif mit gleichen Leistungen zum selben Preis wie bei Ihrem bisherigen MTV Mobile Tarif.

Sie haben ein Mobiltelefon oder Tablet von MTV Mobile? Natürlich können Sie dieses wie gewohnt weiterverwenden. Falls Sie Ihr Gerät abbezahlen oder mieten, werden die monatlichen Beträge zukünftig mit der O2 Mobilfunkrechnung abgerechnet.

Haben MTVmobile Kunden jetzt einen Vertrag bei O2?

Alle MTV Mobile Kunden werden auf die Tarife der Marke O2 umgestellt. An Ihren Leistungen und Konditionen einschließlich Ihrer Vertragslaufzeit ändert sich dadurch nichts. Auch Ihr Vertragspartner ändert sich nicht. Nach dem Zusammenschluss von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe ist die Telefónica Germany GmbH & Co. OHG bereits seit Mitte letzten Jahres Vertragspartner Ihres MTV Mobile-Vertrages. Telefónica Germany bleibt auch weiterhin Ihr Vertragspartner. Somit müssen Sie auch keinen neuen Vertrag unterschreiben.

Alle Tarifdetails

GrundgebührGesprächsgebührenSMSMMSExtras
14,95€/Monat19 Cent in alle Netzekostenlos in alle Netze25 Cent- Handy-Internet-Flatrate
- Jeden Monat 50 Frei-Minuten in alle Netze
- keine Versandkosten
- keine Anschlussgebühren
- kein Mindestumsatz
- auf Wunsch mit neuem Handy

MTVmobile Fernseh-Werbespots

Musik: Frida – Zeig‘ mir wie Du tanzt

Ab wann lohnte sich die SMS-Flatrate von MTVmobile?

Da man bei MTVmobile einen Handyvertrag über 24 Monate abschließt, verliert man im Vergleich zu Prepaid-Anbietern ohne Vertragsbindung etwas Flexibilität. Andererseits hat man dafür den Vorteil von geringeren Kosten pro SMS: Teilt man die Grundgebühr von 14,95 Euro pro Monat durch 9 Cent, also die Kosten, die durchschnittlich bei den meisten Prepaid-Anbietern für eine SMS berechnet werden, lohnt sich die SMS-Flatrate von MTVmobile bereits ab 166 SMS pro Monat!

Details zur Handy-Internet-Flatrate von MTVmobile

Mit der Handy-Internet-Flatrate von MTVmobile kann man unbegrenzt über UMTS oder GPRS vom Handy auf das Internet zugreifen. Die maximale Download-Geschwindigkeit beträgt dabei max. 384 kbit/s und wird ab einem Datenvolumen von 150 MB im jeweiligen Kalendermonat auf GPRS-Niveau (max. 56 kbit/s) gedrosselt. Eine Nutzung ist also immer möglich, allerdings wird die Geschwindigkeit langsamer sobald man 150 MB verbraucht hat.

Merken

Merken

Merken

Merken